Bültmann Prüfanlagen für individuelle Anforderungen

Ständig wachsende Produktanforderungen, verbunden mit steigenden Qualitätsansprüchen, sind die großen Herausforderungen der heutigen Zeit.

Umso wichtiger ist es, Produkte – in diesem Fall Rohre, Stangen und Profile aus unterschied­lichsten Materialien – direkt nach der Bearbeitung auf hochwertigen Bültmann-Produktions­linien oder Individualmaschinen zu messen, zu prüfen bzw. zu überwachen. Auf diese Weise werden nicht Symptome bekämpft, sondern direkt die Ursachen angegangen.

Hierfür entwickelt Bültmann speziell auf die Anforderungen zugeschnittene Mess- und Kontroll­systeme, die direkt in den Einzelfertigungsprozessen Ziehen, Richten oder Schälen eingesetzt werden. Dies reduziert Ausschuss, stabilisiert Prozesse und schränkt Personaleinsatz ein. Verbunden mit entsprechenden Monitoringsystemen werden die Prozesse transparenter, die Nachverfolgbarkeit der Produkte wird vereinfacht und gegenüber den Endkunden werden Dokumentationsmöglichkeiten geschaffen.

Somit entsteht mehr Vertrauen, gerade in hochwertige Erzeugnisse, und sichert den Bültmann-Kunden ein hohe Kundenbindung und Wettbewerbsfähigkeit.

Industrie 4.0

Durch die Anbindung an weitere Industrie 4.0-Features entstehen Gesamtpakete, die auch zukünftigen Anforderungen gewachsen sind.

Ergänzend zu den bereits bewährten Bültmann-NDT-Prüfanlagen, Geometrie- und Toleranz­messungen innerhalb von Bültmann-Schälmaschinen sowie die klassische Geradheits­messung hinter Bültmann-Richtmaschinen, ist ein weiteres Messsystem für Bültmann-Ziehmaschinen erhältlich. Dieses ermöglicht es, direkt im Ziehprozess die Rohrendengeometrien in Verbindung mit Ziehriefen optisch zu messen bzw. zu erkennen.

Das System basiert auf einer bereits in der Praxis erprobten Messtechnik und wird durch Spezialfeatures für den Einsatz in Ziehprozessen ausgelegt. Dadurch ergibt sich höchste Prozesssicherheit und eine zu 100 % gesicherte Rohrqualität. Auch dieses Messsystem ist selbstverständlich mit einer bedienerfreundlichen Visualisierung und Industrie-4.0-Anbindung ausgestattet.

Zurück